Grundanleitung Scrapbooking Chalks

13.10.2013 16:03

 


Grundanleitung Scrapbooking Chalks Scrapbooking Chalks sind spezielle, säurefreie Kreiden für die Gestaltung von Papier. Sie können die Chalks zum Colorieren von Papieren oder Stempelabdrücken verwenden. Sie eignen sich für Scrapbooking und alle Arten von Papierbastelarbeiten. In dieser Grundanleitung erfahren Sie, wie Sie die Chalks auftragen können. 
 

 

Scrapbooking Chalk Applikator Chalk Auftrag mit Applikator 1. Auftrag mit dem Applikator
Oft werden die Chalks mit ein oder zwei Applikatoren geliefert. Diese kennen Sie sicherlich schon von Ihrem Lidschatten.
Malschwämmchen Chalk Auftrag Malschwamm 2. Malschwämmchen
Der Auftrag mit einem Malschwämmchen wirkt dezenter und weicher, als mit einem Applikator. Sie können damit auch schöne, weichere Übergänge erzielen. Auch für einen großflächigen Auftrag bietet sich das Malschwämmchen an.
Chalk Applikator Chalk Auftrag Malschwamm 3. Chalk-Pompoms
Die Chalk-Pompoms werden mit einem Applikator mit Krokodilklemme geliefert. Die Klemme dient zur Fixierung des Pompoms während der Arbeit.
Chalk Auftrag mit dem Finger Chalk Auftrag Finger 4. Finger
Natürlich können Sie die Chalks auch mit den Fingern auftragen. Diese Variante liefert durchaus interessante Effekte. Die Finger sollten aber fettfrei sein, sonst könnte man unfreiwillig Abdrücke auf dem Papier hinterlassen. Zudem sind die Finger bzw. das Hautfett nicht säurefrei.

 


Kommentar eingeben